SMJ-Speyer

Der Liebesbündnis-Baum der SMJ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 23. Februar 2008 um 16:52 Uhr

An der Allerheiligen-Tagung Anfang November haben wir als SMJ in den Jugendräumen der Marienpfalz unseren "Liebesbündnis-Baum" angebracht – er ist für uns das Symbol unserer Verwurzelung in der Marienpfalz und in unserem Liebesbündnis.

Das Heiligtum in den Wurzeln symbolisiert unsere Verwurzelung in der Marienpfalz, im Heiligtum der Freude und in der SMJ. Durch das Liebesbündnis sind die Marienpfalz und das Heiligtum der Freude für uns zu einem Stück Heimat geworden, hier ist unser Herz verwurzelt.Liebesbündnisbaum im Jugendraum

Im Zentrum unseres Baumes steht das Kreuz. Als Verbindung vom Stamm zur Krone zeigt es die zentrale Bedeutung unseres Glaubens und unseres Liebesbündnisses in unserem Leben, auch in unserem Alltag. Dieses Kreuz war ein Geschenk von Oberstudienrat Nether an uns zur Einweihung des Jugendraums. Die Krone des Baumes ist Symbol unserer Gemeinschaft in der SMJ und im Liebesbündnis.

Die MTA ist in der Krone des Baumes – mitten unter uns. Das zeigt unsere Gemeinschaft unter uns und mit der Gottesmutter, die uns verbindet.

Die einzelnen Blätter stehen für jeden persönlich – jeder von uns hat sein eigenes, selbst gestaltetes und individuelles Blatt, das er an einem Ast anbringt. Die zum Teil sehr unterschiedlichen Blätter symbolisieren die Vielfalt in unserer Gemeinschaft, in der jeder einzigartig ist.

Dabei hat jeder Kreis seinen Ast, an dem die Kreismitglieder ihre Blätter anbringen.

Mitten unter uns ist dabei das Karl-Leisner-Bild, das zeigt, dass er einer von uns war. Besonders seit der Werkwoche 2007, die wir auf seinen Spuren verbracht haben, sind wir ihm verbunden.

Nach und nach können auch alle anderen, die zur SMJ gehören, ihre Blätter anbringen, z. B. auch beim Gemeinschaftstag im Advent.

Wir hoffen, dass sich in Zukunft noch viele aus der SMJ in der Marienpfalz verwurzeln werden, so dass dieser noch wachsen kann und zum lebendigen Zeugnis für unser Liebesbündnis werden kann. Wir hoffen, dass wir so noch mehr in der Marienpfalz und im Heiligtum der Freude Heimat finden.

 

nächste Treffen

NOEVENTS