SMJ-Speyer

Veranstaltungen


Jugendfest 2009 in Oberkirch Rückblick PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Moos   
Samstag, den 13. Juni 2009 um 13:21 Uhr

Das Jugendfest ist vorbei, doch wie war es?

 

Am Freitag den 19.06. um 17.00 Uhr fahren zwei Autos auf den Parkplatz der Marienpfalz - wer kann das sein?

Ganz klar das sind sechs SMJ'ler (der siebte kommt aus Freiburg) die vom Heiligtum der Freude nach Oberkirch zum nun 50 Jahre alten Heiligtum fahren, denn dort fand das Jugendfest 2009 statt - ganz im Zeichen des Mottos "Update 5.0 - und alles wird neu!". Wir erlebten dort 3 Tage in einer tollen Gemeinschaft von jungen Schönstättern, die eine riesige Begeisterung erweckten.

Weiterlesen...
 
22.7.-1.8.2009: Zeltlager in Imsbach ausgebucht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 09. Juni 2009 um 20:41 Uhr

Das Zeltlager in Imsbach ist ausgebucht. Mit über 70 Teilnehmern sind alle Plätze belegt. Wir freuen uns, dass wieder so viele mitfahren. Der Elternbrief wird allen Teilnehmern demnächst zugeschickt.

Unser diesjähriges Zeltlager wird in Imsbach am Donnersberg stattfinden. Diesmal begeben wir uns für 10 Tage auf die Spuren von Roald Amundsen und seiner Expedition zum Südpol.

 

 
25.01.2009: Tatort Damaskus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 26. Januar 2009 um 17:58 Uhr

Am 25.01. feierten wir in der Marienpfalz mit zahlreichen Besuchern einen Jugendgottesdienst zum Thema "Tatort Damaskus". Zeitzeugen berichteten uns ihre Sicht auf die Bekehrung des Paulus.

Bekehrung des Paulus

 
Zeltlager 2008 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Johannes Dejon   
Dienstag, den 29. Juli 2008 um 17:34 Uhr

An diesem Sonntag trägt man blau, hellblau. Hellblau ist die Farbe der T-Shirts, die 70 Jungen im Zeltlager der Schönstatt-Mannesjugend (SMJ) Speyer in Hinterweidenthal bei Dahn tragen. Auf der Rückseite sitzen Menschen um ein Feuer. Darunter der Schriftzug: "Auffallend anders". Schon vor einem halben Monat fielen die hellblauen T-Shirts von der SMJ in Herxheim auf. Rund tausend Besucher feierten nämlich das 40 jährige Jubiläum des "Heiligtums der Freude" und heute bricht die SMJ vom Jubiläumsheiligtum ins "auffallend andere" Zeltlager auf.

Weiterlesen...
 
Werkwoche 2006 – Ostern auf Belmonte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frank Blumers   
Samstag, den 20. Mai 2006 um 16:27 Uhr

Fast schon legendär ist die jährlich wiederkehrende Werkwoche der SMJ Mainz/Limburg und Speyer. Das Besondere diesmal: Es ging nach Rom. Auf dem Gelände des internationalen Romheiligtums „Matri ecclesiae“ schlugen wir für die Tage um Ostern unsere Zelte auf. Karfreitag hatten wir so die Möglichkeit, dort an der Karfreitagsliturgie sowie dem Kreuzweg teilzunehmen. Der Karsamstag stand ganz im Zeichen des Kreuzes und der Auferstehung Jesu Christi. Vormittags besuchten wir eine der Katakomben, abends feierten wir unsere Osternacht im Heiligtum auf Belmonte.
Weltkirche in Rom! Sehr beeindruckend war es für uns, Rom über die Ostertage zu erleben: Diese Pilgerströme, die Größe und Begeisterung – das intensive Erleben von Weltkirche. Sei es die Osterfeier auf dem Petersplatz, das sich anschließende „Urbi et orbi“ oder die Audienz mit Benedikt XVI.
Pilgern in Rom. Außergewöhnlich in vielerlei Hinsicht: Die sieben Kirchenwallfahrt am Bündnistag. Beginnend mit einer Heiligen Messe um sieben Uhr im Petersdom, machten wir uns als Pilger auf den Weg durch die Hektik und das Chaos der Großstadt zu den großen Kirchen Roms. Den Abschluss unseres Pilgerweges stellte schließlich eine gemeinsame Weiheerneuerung am Urbild der MTA in Maria Maggiore dar. Belmonte lebendig im Liebesbündnis. Ebenso beeindruckend wie der Ort Belmonte mit dem Heiligtum, war sicherlich auch die Bündnisfeier. Neben vielen Weihen an die Gottesmutter, freuen wir uns über zwei neue Mitgliederbündnisse in der SMJ Mainz/Limburg.
Fußball überwindet Grenzen. Wie sollte es im WM-Jahr anders sein: Ein Fußballspiel mit Jugendlichen der Pfarrei St. Gemma aus der Nachbarschaft Belmontes. Kommentar der Jugendlichen aus Italien nachdem wir gewonnen hatten: „Okay, ihr habt hier gewonnen, wir gewinnen bei euch!“
Was bleibt? Die „Generation Liebesbündnis“ der SMJ hat sich Belmonte zu Eigen gemacht. Wir haben das Gelände rund ums Heiligtum bewohnbar gemacht! „Vom Heiligtum aus“ hat die SMJ die Herzen der Nachbarschaft gewonnen. Das gemeinsame Fußballspiel, das wunderbare Abendessen, die Gemeinschaft im Singen … Wir zehrten noch von dem Großen, das sich im Weltjugendtag ereignet hat, und konnten deshalb aus den Vollen schöpfen. Wir sind stolz darauf, die Ersten gewesen zu sein! Diese Romfahrt können wir nur weiterempfehlen!

zu den Fotos

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 8

nächste Treffen