SMJ-Speyer

Werkwoche

Jedes Jahr fahren wir mit allen Kreise der SMJ Speyer in der Woche nach Ostern zusammen weg, wo wir uns dann eine Woche lang gemeinsam intensiv mit einem Thema wie zum Beispiel "Karl Leisner" oder "Mit Paulus auf den Spuren Gottes" beschäftigen und verschiedene interessante Ausflüge und Besichtigungen unternehmen.

Dabei fahren wir im 2-Jahresrythmus entweder nur als SMJ Speyer in ein Schönstattzentrum in Deutschland, oder zusammen mit der SMJ Mainz-Limburg (2010 erstmals auch mit der SMJ Fulda) zu bestimmten Orten im Ausland, wie Rom, Taizé oder Assisi.

 



Werkwoche 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christoph Moos   
Mittwoch, den 10. März 2010 um 18:58 Uhr

Berlin - wir kommen!

Nicht mal mehr ein Monat dauert es bis zur unserer Werkwoche in Berlin. Mit 24 Leuten aus der SMJ Fulda und Speyer wollen wir eine tolle Woche in unserer Hauptstadt verbringen. Vom 04.04.-10.04. fahren wir ins Schönstattzentrum Berlin-Frohnau. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Zug-Fahrkarten sind gebucht. Berlin, wir kommen!

 
Werkwoche 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christoph Moos   
Freitag, den 19. Februar 2010 um 15:16 Uhr

Berlin: Jetzt schnell noch anmelden!

Die Tage bis zum Anmeldeschluss sind gezählt! Nutze die einmalige Gelegenheit und melde dich jetzt an für unsere Werkwoche vom 04.04.-10.04. in Berlin.

Nur noch bis zum 27.02. kann man sich anmelden!

Noch Fragen? Dann melde dich bei: christoph.moos(at)smj-speyer.de

 

 
Werkwoche 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christoph Moos   
Samstag, den 09. Januar 2010 um 10:02 Uhr

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Da wir die Fahrt nach Assisi in diesem Jahr leider nicht durchführen können, gibt es nun ein neues Ziel für unsre Werkwoche: Berlin. Vom 04.-10. April wollen wir gemeinsam mit der SMJ Fulda zur Werkwoche nach Berlin fahren und die Osterwoche im Schönstattzentrum in Berlin-Frohnau verbringen.

Eingeladen sind alle Kreismitglieder! Die Einladungen werden sehr bald verschickt, also merkt euch den Termin schonmal vor, um diese einmalige Gelegenheit zu nutzen, mit der SMJ Berlin auf eine interessante Art und Weise zu entdecken.

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit und hoffen dass auch Du dabeisein kannst!

 
Werkwoche 2006 – Ostern auf Belmonte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frank Blumers   
Samstag, den 20. Mai 2006 um 16:27 Uhr

Fast schon legendär ist die jährlich wiederkehrende Werkwoche der SMJ Mainz/Limburg und Speyer. Das Besondere diesmal: Es ging nach Rom. Auf dem Gelände des internationalen Romheiligtums „Matri ecclesiae“ schlugen wir für die Tage um Ostern unsere Zelte auf. Karfreitag hatten wir so die Möglichkeit, dort an der Karfreitagsliturgie sowie dem Kreuzweg teilzunehmen. Der Karsamstag stand ganz im Zeichen des Kreuzes und der Auferstehung Jesu Christi. Vormittags besuchten wir eine der Katakomben, abends feierten wir unsere Osternacht im Heiligtum auf Belmonte.
Weltkirche in Rom! Sehr beeindruckend war es für uns, Rom über die Ostertage zu erleben: Diese Pilgerströme, die Größe und Begeisterung – das intensive Erleben von Weltkirche. Sei es die Osterfeier auf dem Petersplatz, das sich anschließende „Urbi et orbi“ oder die Audienz mit Benedikt XVI.
Pilgern in Rom. Außergewöhnlich in vielerlei Hinsicht: Die sieben Kirchenwallfahrt am Bündnistag. Beginnend mit einer Heiligen Messe um sieben Uhr im Petersdom, machten wir uns als Pilger auf den Weg durch die Hektik und das Chaos der Großstadt zu den großen Kirchen Roms. Den Abschluss unseres Pilgerweges stellte schließlich eine gemeinsame Weiheerneuerung am Urbild der MTA in Maria Maggiore dar. Belmonte lebendig im Liebesbündnis. Ebenso beeindruckend wie der Ort Belmonte mit dem Heiligtum, war sicherlich auch die Bündnisfeier. Neben vielen Weihen an die Gottesmutter, freuen wir uns über zwei neue Mitgliederbündnisse in der SMJ Mainz/Limburg.
Fußball überwindet Grenzen. Wie sollte es im WM-Jahr anders sein: Ein Fußballspiel mit Jugendlichen der Pfarrei St. Gemma aus der Nachbarschaft Belmontes. Kommentar der Jugendlichen aus Italien nachdem wir gewonnen hatten: „Okay, ihr habt hier gewonnen, wir gewinnen bei euch!“
Was bleibt? Die „Generation Liebesbündnis“ der SMJ hat sich Belmonte zu Eigen gemacht. Wir haben das Gelände rund ums Heiligtum bewohnbar gemacht! „Vom Heiligtum aus“ hat die SMJ die Herzen der Nachbarschaft gewonnen. Das gemeinsame Fußballspiel, das wunderbare Abendessen, die Gemeinschaft im Singen … Wir zehrten noch von dem Großen, das sich im Weltjugendtag ereignet hat, und konnten deshalb aus den Vollen schöpfen. Wir sind stolz darauf, die Ersten gewesen zu sein! Diese Romfahrt können wir nur weiterempfehlen!

zu den Fotos

 


nächste Treffen