SMJ-Speyer

Mit dem Hausboot durchs Elsass PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd Kröper   
Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 16:52 Uhr

Helferfreizeit 2016

Bei unserer diesjährigen Helferfreizeit waren wir, die Helfer und Gruppenleiter aus dem Zeltlager, 4 Tage bei Saverne in Frankreich Hausbootfahren.

Nachdem der ganze Tross von 17 Mann Samstags im Elsass angekommen war, wurden wir zuerst in die Kunst des Hausbootnavigierens eingeführt. Da es schon zu spät geworden war, ging es erst Sonntags früh los. Tagsüber hatten wir viel Spaß beim Fahren, Kartenspielen und einfach zusammen den Tag auf den zwei Bootsdecks zu verbringen. Bei den zahlreichen Schleusen, die wir durchqueren mussten, hatte auch jeder mal was zu tun.

Nachdem wir durch das große Schiffshebewerk bei Saverne gefahren waren, beschlossen wir in einer demokratischen Abstimmung, dass wir schon im kleinen Dörfchen Lutzelburg und nicht wie geplant in Saverne ankern, da wir nach einer kleinen Wanderung auf die Burg von Lutzelburg einen gemütlichen Spieleabend machen wollten. Montags fuhren wir zurück an den „Heimathafen“ von wo aus wir mit dem Auto an unser ursprüngliches Ziel Saverne fuhren. Dienstag reisten wir ab, zurück in die schöne Pfalz zu unserer Marienpfalz, wo wir die Helferfreizeit mit einem gemeinsamen Grillen an unserem Grillplatz ausklingen ließen.

Christoph Kaltenborn

 

 

nächste Treffen

NOEVENTS